Welche Spuren des letzten Jahrhunderts gibt es in deiner Region zu entdecken? Mit welchem Einsatz haben sich die Menschen für deine Heimat engagiert?  Erforsche wann, wo und wie sich Menschen in deiner Heimat früher engagiert haben oder heute engagieren.

Findet euer Forschungsthema aus einem der folgenden Themenfelder:

  1. Freiwillig?!
  2. Freiwillig in den Krieg?!
  3. Freiwillig in den Widerstand?!
  4. Freiwillig für andere da sein?!
  5. Freiwillig im System DDR?!

.Hier kannst du die Ausschreibung als PDF herunterladen.

.

ZEITENSPRÜNGE-TEAMS GESUCHT!

Befragt Leute, die noch niemand befragt hat! Stellt Fragen, die noch niemand gestellt hat! Tragt Bruchstücke der Geschichte zusammen und sichert Fundstücke! Schreibt und gestaltet interessante Dokumentationen, die den Menschen in eurem Ort bereits Vergessenes in Erinnerung bringen!

SPANNENDE GESCHICHTEN GIBT ES ÜBERALL!

Ihr müsst sie nur: Entdecken – Erforschen – Dokumentieren – Bekanntmachen!

Mit dem Jugendprogramm Zeitensprünge suchen wir auch 2016 wieder spannende Geschichten aus eurer Heimatregion.

Teilnehmen können Jugendgruppen aus Sachsen-Anhalt im Alter von 12 bis 23 Jahren. Projektträger können Träger der Jugendarbeit z.B. Jugendeinrichtungen, Jugendverbände, Kirchengemeinden sowie Stadt- bzw. Gemeindeverwaltungen oder Schulen sein. Über die Auswahl der Förderprojekte entscheidet eine Jury.

Euer Projekt startet im Juni und endet am 28.10.2016.

Für die Umsetzung eures Projektes könnt ihr eine Förderung von bis zu 500 Euro beantragen, um die Recherchearbeiten zu finanzieren.

IHR MÜSST SIE NUR ENTDECKEN!

Wir bieten euch weiterhin Fachveranstaltungen und einen Erfahrungsaustausch über Methoden und Arbeitshilfen an. Braucht ihr grundsätzliche Hilfestellungen, dann steht euch eine Ansprechperson bei der .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. zur Verfügung.

 

Zeitensprünge Sachsen-Anhalt e.V. ist ein Projekt der AG BEK und wird von der .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. durchgeführt. Das Jugendprogramm Zeitensprünge Sachsen-Anhalt wird von folgenden Partnern unterstützt und gefördert: Landeszentrale für politische Bildung, Die Landesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik und Jugendkulturfonds von LOTTO Sachsen-Anhalt mit Unterstützung durch das Kultusministerium.

 

zsp-bild6

.lkj) Sachsen-Anhalt e.V.